Kryptowährung

XRP ist heute mehr wert als vor der SEC-Klage

Seit dem 2. April liegt die Marktkapitalisierung von XRP bei 27,9 Milliarden Dollar, was es zur 7-größten Kryptowährung macht.

Der Preis von XRP ist seit Anfang des Jahres um 170% gestiegen.

Investoren denken vielleicht, dass die Anklage der SEC gegen Ripple nicht viel ausmachen wird.

Normalerweise sind rechtliche Probleme schlechte Nachrichten für Aktienkurse und Krypto-Assets. XRP, der native Vermögenswert der Ripple-Zahlungsplattform, erweist sich als eine Ausnahme.

Nach einem Anstieg von über 5% in den letzten Tagen liegt der Preis eines XRP-Tokens jetzt bei $0,60, und die Marktkapitalisierung beträgt $27,9 Milliarden, laut Daten von Nomics. Das ist höher als dort, wo der Preis war, bevor die SEC eine Klage in Höhe von 1,3 Milliarden Dollar gegen Ripple Labs eingereicht hat. Am 18. Dezember 2020, vier Tage vor der Klage, war XRP 0,58 Dollar wert, mit einer Marktkapitalisierung von unter 27 Milliarden Dollar.

Es war ein bemerkenswerter Umschwung für den Token, der so tief wie 0,17 $ fiel, nachdem die SEC die Klage eingereicht hatte. Die SEC sagt, dass Ripple Labs, Mitbegründer und Executive Chairman Chris Larsen und Mitbegründer/CEO Brad Garlinghouse, für 1,3 Milliarden Dollar an nicht registrierten Wertpapierangeboten verantwortlich sind – wobei XRP das fragliche nicht registrierte Wertpapier ist.

Grob gesagt ist ein Wertpapier ein Investitionsvertrag, der eine Beteiligung an einem Finanzunternehmen mit der Erwartung zukünftiger Gewinne bedeutet. Die SEC reguliert den Verkauf von Wertpapieren in den USA.

Im Zuge der Anschuldigungen haben mehrere Börsen und Handelsplattformen – darunter Coinbase, Binance.US, Blockchain.com, Crypto.com und eToro – den XRP-Handel ausgesetzt. Ripple hat auch Rückschläge erlitten; seine Partnerschaft mit MoneyGram endete im März, nachdem letztere “Unsicherheit bezüglich ihrer laufenden Rechtsstreitigkeiten” anführte.

Aber Ripple und sein Führungsteam haben sich gegen die Anschuldigungen gewehrt. Es hat das Gericht gebeten, die SEC zu zwingen, Dokumente bezüglich der Untersuchungen der Agentur zu Bitcoin und Ethereum herauszugeben, die scheinbar der Kontrolle der SEC entgangen sind. Die Agentur hat sich über ihren Ansatz zur Bewertung von Krypto-Assets sehr bedeckt gehalten.

Diese Dokumente könnten die Erwähnung von XRP als “virtuelle Währung” und nicht als Wertpapier enthalten, was Ripples Fall stärken könnte. Oder, bewaffnet mit den Kriterien der Agentur für die Bestimmung, welche Krypto-Vermögenswerte sind Wertpapiere, Ripple könnte argumentieren, dass es die Eigenschaften von Bitcoin und Ether teilt.

Der jüngste Kursanstieg von XRP – der Token erreichte im Februar kurzzeitig 0,60 Dollar, bevor er zwei Wochen später auf 0,41 Dollar fiel – könnte ein Zeichen dafür sein, dass die Investoren glauben, dass die Kryptowährung und die Firma dahinter den Fall der SEC überstehen können, insbesondere nachdem der Stablecoin-Emittent Tether einer jahrelangen Untersuchung der New Yorker Staatsanwaltschaft wegen Finanzbetrugs mit einer Geldstrafe von 18,5 Millionen Dollar, aber ohne Schuldeingeständnis entkam.

Der Preis der Münze kann auch zeigen, dass der Krypto-Markt insgesamt ist nur wirklich, wirklich heiß. Allerdings hat es im Preis zu einem schnelleren Clip als mehrere andere Münzen in den Top 10 erhöht. Laut Nomics, XRP Preis ist gestiegen 170% seit Beginn des Jahres, überholt Bitcoin, Ethereum, Litecoin, und Chainlink unter den Top 10 Münzen in der Marktkapitalisierung.

You may also like

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *