Kryptowährung

Was Dogecoin’s Widerstandsfähigkeit für Krypto-Investoren bedeutet

Dogecoin’s (CCC:DOGE-USD) Gewinnsträhne hält an. Nach einem Ausverkauf in der letzten Woche, ist der Preis von Dogecoin wieder gestiegen. Das steht im Gegensatz zu den Erwartungen vieler Kryptowährungsexperten.

Schließlich sollte es nicht so sein. Es ist bekannt, dass Dogecoin als Meme begann und nicht als tatsächliche Investition. Ja, es war lustig, als Dogecoin Anfang April stieg. Aber dann fiel der Preis zurück auf 14 Cent.

Allerdings hat der alte Doge einige neue Tricks gelernt. Der Dogecoin-Preis ist wieder über 30 Cent gestiegen und könnte in den kommenden Tagen einen weiteren Anlauf auf seine Allzeithochs nehmen.

Für Gläubige der Hypothese effizienter Märkte muss Dogecoin mächtig frustrierend sein. Immerhin, die meisten Beobachter würden argumentieren, dass Dogecoin wenig inhärenten Wert hat. Warum also wird er mit einer vergleichbaren Marktkapitalisierung wie Chipotle (NYSE:CMG) oder Ferrari (NYSE:RACE) gehandelt?

Publicity schafft Wert

Wenn Sie glauben, dass Kryptowährungen auf der Grundlage der Qualität ihrer Entwicklungsteams oder White Papers bewertet werden, ist der Anstieg von Dogecoin verwirrend. Wenn Sie Dogecoin jedoch eher als ein Produkt betrachten, das auf einer riesigen Welle von Medienrummel reitet, macht es Sinn. Der wirklich große Teil über Dogecoin ist, dass es einige grundlegende Aspekte der aktuellen Kryptowährungsumgebung offenbart.

Der Schöpfer von Dogecoin hatte nicht die Absicht, dass es einem ernsthaften Zweck dient. Er war von Anfang an als Meme konzipiert, das für Humor und Unterhaltung gedacht war. In diesem Ausmaß hat es über jedermanns kühnste Erwartungen hinaus Erfolg gehabt. Dogecoin existiert auf eine so dreiste Art und Weise, dass sogar einige leidenschaftliche Krypto-Bullen mit Verwunderung zusehen, wie der Preis von Dogecoin steigt. Warum gibt es diese Fanfare nicht bei einer nützlicheren Kryptowährung?

Doch wenn man sich viele Krypto-Projekte heute ansieht, dienen sie dem gleichen Niveau der tatsächlichen Funktionalität wie Dogecoin. Sicher, die meisten anderen Münzen haben mehr White Papers und langfristige Pläne hinter ihnen. Es gibt eine Menge mehr technischen Jargon, den Sie zeigen können. Aber in Bezug auf die Annahme in der breiteren Finanzsystem, wenig darüber hinaus Bitcoin (CCC:BTC-USD) oder Ethereum (CCC:ETH-USD) hat wirklich große Einbrüche noch gemacht. So Dogecoin ist eigentlich nicht so weit hinter der Packung.

Krypto: Noch ein junges Ökosystem

In den letzten Jahren scheint es, dass viele Dinge, die gehen Mainstream in Krypto sind wohl Memes oder Flash-in-the-Pan-Projekte. Denken Sie an Dinge wie Crypto Kitties, Bitconnect, oder, in jüngster Zeit, nicht-fungible Token (NFTs) basierte Kunst.

In der Zwischenzeit gibt es viel weniger Diskussionen über die relativen Vorzüge der verschiedenen Kryptowährungsprojekte. Sie können einige Ingenieure und so weiter finden, die über die Feinheiten verschiedener Altcoins diskutieren, aber es ist nicht so alltäglich. Sie haben sicherlich nicht ein detailliertes Verständnis von Computing oder Blockchain-Technologie benötigt, um Geld in Krypto bis jetzt zu machen.

Auf der anderen Seite der Gleichung gibt es unzählige ausführliche Diskussionen über, sagen wir, die Vorzüge verschiedener Software-as-a-Service (SaaS) Unternehmen oder konkurrierender Halbleiterhersteller wie Advanced Micro Devices (NASDAQ:AMD) und Nvidia (NASDAQ:NVDA). Es ist schwieriger (wenn auch sicherlich nicht unmöglich, wie uns WallStreetBets gezeigt hat), dass eine Aktie allein durch Meme und positive Energie überleben kann. Aber, zumindest für jetzt, hält Dogecoin trotz seiner wenig überzeugenden fundamentalen oder technologischen Qualitäten weiter an.

You may also like

Comments are closed.