Bitcoin (BTC)Kryptowährung

Warum SOS heute in die Höhe geschossen ist

Aktien von Bitcoin stiegen in den letzten 24 Stunden um 6,8%. Andere wichtige Kryptowährungen stiegen ebenfalls an, angeführt von einem 18%igen Sprung bei Binance

Diese lebhaften Zuwächse entfachten ein Feuer unter den Kryptowährungsaktien und trieben mehrere Branchenstars um mehr als 20% nach oben. Bitcoin-Händler waren bereit, den Schaden durch die dramatischen Preisrückgänge des vergangenen Wochenendes zu kompensieren, unterstützt durch eine parteiübergreifende Gesetzesvorlage des Repräsentantenhauses, die den rechtlichen Rahmen für den Handel und den Besitz von digitalen Vermögenswerten in den USA klären soll.
Eine Handvoll von Krypto-Aktien hatte auch marktbewegende Nachrichten von ihren eigenen.

Bitcoin Miner CleanSpark und The9 kaufen mehr Mining-Hardware, was ihre Aktien um 27,1% bzw. 45,9% ansteigen ließ.
Genauer gesagt, kauft CleanSpark 1.150 neue Bitcoin-Miner, die die Hashrate-Kapazität des Unternehmens um 19% erhöhen werden, wenn sie im Juni 2021 geliefert werden. The9 unterzeichnete drei Verträge mit unverbundenen Bitcoin-Mining-Unternehmen, die 10.250 Mining-Systeme im Austausch für 5,9 Millionen Aktien von The9 abholten.

Canaan, das spezialisierte Cryptocurrency-Mining-Prozessoren und -Systeme herstellt, meldete keine Neuigkeiten, aber CleanSpark könnte sehr wohl zumindest einige seiner Aufträge bei diesem Unternehmen platziert haben. Canaan-Aktien sprangen um bis zu 49,3 % nach oben.

Das Datenanalyseunternehmen SOS Limited, das auch einen großen Kryptowährungs-Mining-Betrieb betreibt, blieb mit einem Gewinn von 9,5 % bei Redaktionsschluss hinter seinen Konkurrenten zurück. Zwei bekannte Leerverkäufer zielten heute Morgen in separaten Berichten auf SOS ab und nannten das Unternehmen ein “Hütchenspiel”, das weit weniger in Mining-Ausrüstung investiert, als das Management behauptet hat.

Die Angriffe der Leerverkäufer sind nicht neu. Tatsächlich wurde die heutige Aktion dadurch ausgelöst, dass das Management von SOS auf frühere Betrugsvorwürfe der Leerverkaufsfirmen Hindenburg Research und Culper Research reagierte. SOS beschrieb, wie und wann es drei Chargen hochleistungsfähiger Bitcoin- und Ethereum-Mining-Rigs von einer US-Tochtergesellschaft erhalten hat bzw. plant, diese zu erhalten.
Als Reaktion auf die Erklärung des Managements argumentierte Culper, dass SOS zugegeben habe, eine andere Klasse von Mining-Hardware zu kaufen als ursprünglich angegeben. Culper verdoppelte seine Behauptungen, dass SOS Betrug begeht, indem es die Mining-Leistung, die es kontrolliert, überbewertet. Hindenburg nickte größtenteils bei Culpers Analyse mit.

Ich finde es beunruhigend, wenn ein etwa 7-prozentiger Bitcoin-Zuwachs sich in viel größere Eintagesrenditen für die meisten Kryptowährungs-Mining- und Management-Aktien übersetzt. Diese Ticker bereiten sich selbst auf eine quälende Korrektur vor, die irgendwann kommen wird. Es muss nicht einmal ein Kryptowährungs-Crash wie der große Rückzug von 2018 sein. Eine einfache Verlangsamung des jüngsten Anstiegs könnte ausreichen, um eine Runde schmerzhafter Kürzungen auszulösen.

Indem sie mehr Hardware auf ihre Mining-Operationen warfen, verlangsamten CleanSpark und The9 meinen rasenden Puls um ein paar Schläge pro Minute. Allerdings waren ihre Gewinne auch viel größer, als die zusätzliche Rechenleistung vermuten ließe. Was Canaan betrifft, so können wir nicht einmal sicher sein, dass irgendeine der heutigen großen Mining-Rig-Bestellungen neue Ausrüstung von dieser Firma beinhaltete. Die Aktie um fast 50% anzuheben, ohne klare Beweise für eine positive Geschäftsentwicklung, erscheint mir merkwürdig.

Ich glaube zwar, dass die meisten Investoren zumindest ein flüchtiges Interesse und einen kleinen Anteil an Kryptowährungen haben sollten, aber die Miner und Hardware-Spezialisten sehen alle zu riskant aus. Es gibt viele Möglichkeiten, das Problem zu umgehen, vielleicht durch Investitionen in börsengehandelte Fonds wie Grayscale Bitcoin Trust oder indem man direkt auf die digitalen Münzen setzt.

062

You may also like

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *