Kryptowährung

Warum die Aktien von Coinbase Global heute gefallen sind

Die Aktien der großen Kryptowährungsbörse Coinbase Global (NASDAQ:COIN) fielen heute im Handel um 2,35%, ohne ersichtlichen Grund außer der Bewegung der allgemeinen Kryptowährungspreise und des breiteren Marktes.

Die meisten Aktien im Kryptowährungsbereich tendieren dazu, sich mit den Preisen für breitere Kryptowährungen wie Bitcoin (CRYPTO:BTC) und Ethereum (CRYPTO:ETH) zu bewegen, die heute gestiegen waren, bevor sie schließlich fielen. Um 16:25 Uhr war Bitcoin um 1,8% und Ethereum um 2,1% gefallen.

Am vergangenen Dienstag meldete Coinbase seinen Gewinn für das zweite Quartal mit einem bereinigten Gewinn pro Aktie von 3,45 $ und übertraf damit deutlich die Konsensschätzung der Analysten von 2,33 $. Der Umsatz von 2,23 Milliarden Dollar übertraf ebenfalls die Konsensschätzung der Analysten von 1,78 Milliarden Dollar für das Quartal.

Trotz der positiven Ergebnisse schickte die Geschäftsleitung mit der Prognose eines geringeren Handelsvolumens im dritten Quartal die Aktien nach dem Ergebnis nach unten.

Seit dem Börsengang im April ist Coinbase um fast 26 % gefallen. Viele Anleger sind jedoch nach wie vor optimistisch für die Aktie. Kürzlich gaben Fonds wie Tiger Global und das Unternehmen Intel bekannt, dass sie an dem Unternehmen beteiligt sind.

Die 19 Analysten, die Coinbase derzeit beobachten, haben ein durchschnittliches 12-Monats-Kursziel von 335 $ pro Aktie, was bei einem Coinbase-Kurs von nur 250 $ pro Aktie ein erhebliches Aufwärtspotenzial impliziert. Ich weiß zwar nicht, ob Coinbase in nächster Zeit explodieren wird, aber langfristig sehe ich durchaus ein Aufwärtspotenzial.

You may also like

Comments are closed.