KryptowährungKryptowährung Broker

Von Krypto-Kunst bis zu Sport-Erinnerungsstücken: Der Aufstieg des riskanten Alt Investing

Die letzten paar Wochen haben mit einer Menge von Hype um Krypto-Investitionen begonnen. Dies ist zum großen Teil auf den kometenhaften Aufstieg von Dogecoin zurückzuführen. Das Meme Kryptowährung, die einen massiven Schub von Tesla CEO Elon Musk Twitter-Konto bekam, hat eine satte 12,000% seit Januar gestiegen. Dies hat einige Münzbesitzer zu Millionären gemacht – viele von ihnen kauften in Dogecoin, als der Preis bei $0.007 schwebte.

Alles, was es brauchte, um massive Renditen zu sehen, war ein $1,000 Kauf von Dogecoin zu Beginn des Jahres, als es bei weniger als $0.01 pro Münze gepreist wurde. Ein $1,000 Dogecoin Kauf zu diesem Preis zu dieser Zeit ist jetzt im Wert von über $100,000 in Ihrem Bankkonto — trotz der Preisschwankungen, die Doge’s Aufstieg zum Internet-Ruhm gefolgt sind.

Es sind Glückskäufe wie diese oder Dinge wie der GameStop-Aktienwahnsinn, der sich Anfang des Jahres ereignete, die angehende und erfahrene Investoren nach ihrer nächsten großen Investition suchen lassen. Diese Trends haben zu einem Anstieg der alternativen Investitionen geführt, wobei einige Investoren ihr Geld in einige ziemlich kuriose Glücksspiele stecken.

Lesen Sie weiter, um mehr über alternative Investitionen zu erfahren und wie Sportmemorabilia und Kryptokunst die nächsten großen Dinge sein könnten, die zum Mond aufsteigen.

Was treibt die Nachfrage nach alternativen Investments an?

Einigen Experten zufolge kommt der Schub für alternative Investments von einem ungewöhnlichen Ort: Immobilien.

Seit dem Beginn der Pandemie haben erfahrene und potenzielle Investoren die Immobilienpreise im ganzen Land in die Höhe getrieben, da sie von den rekordtiefen Hypothekenzinsen profitieren. Diese erdrückende Nachfrage nach Immobilien hat in fast jedem größeren Markt eine Immobilienkrise ausgelöst – was es schwierig macht, ein Stück vom Immobilienkuchen zu bekommen.

Dies hat dazu geführt, dass viele Möchtegern-Immobilieninvestoren nach anderen Möglichkeiten suchten, Geld zu verdienen. Und dies geschah zu einer Zeit, als alternative Investitionen wie Bitcoin und GameStop in den Schlagzeilen waren, weil sie viele Menschen reich gemacht haben.

Wenn man dieses Bedürfnis zu investieren mit einer pandemiebedingten Langeweile verbindet, erhält man ein Rezept für ein riskantes Geschäft. Und für viele Menschen hat sich dieses Risiko in hohem Maße ausgezahlt. Dies hat dazu geführt, dass die Menschen kreative und manchmal einfach nur seltsame Wege suchen, um aus Alt-Investitionen Kapital zu schlagen – einschließlich Sport-Memorabilia und Krypto-Kunst.

Die Nachfrage nach Sporterinnerungsstücken

Wenn Sie einen Haufen Ihrer alten “Big League Chew”-Sammelkarten aufbewahrt haben, ist jetzt vielleicht die Zeit gekommen, sie abzustauben. Das liegt daran, dass gerade jetzt viel Geld in Sport-Memorabilia gesteckt wird. Die Pandemie – und die glanzlose Rendite einiger traditioneller Investitionen – hat dazu geführt, dass die Nachfrage auf dem Sammlermarkt für Sportmemorabilia Rekordhöhen erreicht hat.

Sie brauchen einen Beweis? Nehmen Sie die Rookie-Sammelkarte mit dem Quarterback Tom Brady. Sie wurde im April für einen Rekordpreis von 2,25 Millionen Dollar verkauft. Oder wie wäre es mit der extrem seltenen Topps-Baseballkarte von Mickey Mantle aus dem Jahr 1952, die im Januar für satte 5,2 Millionen Dollar verkauft wurde.

Tonnen von Sport-Memorabilia sind aus den Regalen geflogen. Viele davon haben Preisschilder im Bereich von Hunderttausenden – und sogar Millionen im Fall von Baseballkarten oder einem Babe Ruth Trikot, das für 5,64 Millionen Dollar versteigert wurde.

Und interessanterweise sind es nicht nur alte Sammlerstücke, die für Furore sorgen. Auch digitale Sport-Sammlerstücke boomen. Nehmen Sie zum Beispiel NBA Top Shot. Dabei handelt es sich um eine Blockchain-basierte Plattform, auf der Menschen Basketball-Highlight-Clips in Form von nicht-fungiblen Token (NFTs) kaufen, handeln und verkaufen können. Das Geschäft für NBA Top Shot hat geboomt, wie es übertraf $200 Millionen im Umsatz zurück im März – und die Nachfrage hat sich noch nicht verlangsamt.

Es ist klar, dass der Verkauf von Sport-Erinnerungsstücken, sowohl materiell als auch anderweitig, im Moment extrem lukrativ ist – und eine erstklassige Beute für diejenigen ist, die in alternative Märkte investieren wollen.

Eine massive Investition in Krypto-Kunst

Wir haben alle von der Kryptowährungsmanie dank des unerwarteten Aufstiegs von Dogecoin gehört, aber Kryptomünzen sind nicht das Einzige, hinter dem die Investoren her sind. Krypto-Kunst hat auch begonnen, einen Einfluss in der ganzen Nation zu machen – und es kommt mit einem erheblichen Preisschild.

NFTs werden nicht nur für digitale Sportsammlerstücke verwendet. Sie werden auch in der Kunstwelt verwendet, um digitale Kunstwerke an Sammler zu verkaufen – die mit Verträgen auf der Blockchain versehen sind, die besagen, dass das Kunstwerk ein Originalwerk ist.

Das Einzigartige an NFT oder Krypto-Kunst ist, dass sie die Nachverfolgung von Originalkunstwerken revolutionieren wird. Da die digitale Datei auf der Blockchain enthalten ist, können Sie das digitale Original verkaufen, und es wird ebenfalls auf der Blockchain registriert werden. Wenn die Person, die es von Ihnen gekauft hat, es weiterverkauft, wird diese Transaktion ebenfalls in der Blockchain vermerkt.

Das bedeutet, dass Sie Zugriff auf die gesamte Transaktionshistorie für das Kunstwerk haben, das auf dem Sekundärmarkt gekauft und verkauft wird.

Während NFTs, die digitale Drucke oder Kunstwerke enthalten, bisher relativ neu sind, scheint es ein ziemlich lukratives Geschäft zu sein – eines, das Millionen einbringen kann, wenn das Auge des richtigen Käufers eingefangen wird.

Das ist einem digitalen Künstler im März passiert. Mike Winkelmann, der unter dem Namen Beeple bekannt ist, verkaufte ein nicht-fungibles Token seines Werks mit dem Titel “Everydays: the First 5000 Days” für satte 69,3 Millionen Dollar – ein Rekord für digitale Kunst.

Wohin gehen alternative Investitionen als nächstes?

Es ist zwar unmöglich zu erraten, welches alternative Investment den nächsten großen Moment haben wird, aber eines ist sicher: Alternative Investments gehen nirgendwo hin. Investoren haben in letzter Zeit enorme Gewinne an ungewöhnlichen Orten gesehen, und es gibt bereits Hinweise auf neue und einzigartige Investitionen, die auf den Weg gebracht werden.

Ob es sich um NFT-Alben handelt – von denen eines kürzlich über 11 Millionen Dollar für einen Elektronik-Musiker einbrachte – oder um ein anderes technikbezogenes Investment, die Chancen stehen gut, dass wir in naher Zukunft den nächsten Dogecoin und Krypto-Kunst sehen werden. Was es tatsächlich endet, obwohl, ist jedermanns Vermutung.

You may also like

Comments are closed.