Bitcoin (BTC)Kryptowährung

U.S. Regierung verkauft 0.7501 Bitcoin im Wert von $38,000 zu aktuellen Preisen

Versteckt zwischen den Ford-, Dodge- und Chevy-Limousinen, dem 12.000-Gallonen-Lagercontainer und dem funktionsunfähigen Caterpillar-Traktor, die von der US-Regierung versteigert werden, befindet sich ein ungewöhnlicher Gegenstand: 0,7501 eines Bitcoins.

Die U.S. General Services Administration nutzt ihre Auktionen in der Regel, um überschüssige Bundestools an die Allgemeinheit zu verkaufen. Mit dem Los 4KQSCI21105001, das in einer Woche versteigert wird, bietet die Regierung eine Menge Bitcoin im Wert von etwa $38.000 zum Preis vom Montag.

Die Regierung sagt nicht, woher ihre überschüssige digitale Währung stammt. Und obwohl es weit entfernt ist von den 30.000 Bitcoins, die 2014 vom U.S. Marshals Service versteigert wurden, nachdem sie auf dem Silk Road Marktplatz beschlagnahmt wurden, ist die GSA-Auktion ein weiteres Indiz dafür, wie Bitcoin immer mehr zum Mainstream wird.

Auch an der Wall Street gibt es eine neu entdeckte Offenheit gegenüber der wertvollsten digitalen Währung der Welt: Der Depotbank-Riese Bank of New York Mellon Corp. sagte, dass er digitale Währungen halten, transferieren und ausgeben wird, während Mastercard Inc. Pläne ankündigte, Karteninhabern Transaktionen in bestimmten Kryptowährungen in seinem Netzwerk zu ermöglichen. Eine Einheit von Morgan Stanley, die für die Auswahl von Wachstumsaktien bekannt ist, erwägt, Bitcoin zu ihren möglichen Wetten hinzuzufügen, und letzte Woche sagte eine Person, die der Goldman Sachs Group Inc. nahe steht, dass die Bank plant, einen Handelsschalter für Kryptowährungen wieder zu eröffnen.

Die Bitcoins, die 2014 vom U.S. Marshals Service versteigert wurden, hatten damals einen geschätzten Wert von ca. $19 Millionen, obwohl das gewinnende Gebot – von dem Risikokapitalgeber Tim Draper – nicht bekannt gegeben wurde. Diese Münzen wären heute 1,5 Milliarden Dollar wert, da der Preis der Kryptowährung auf fast 51.000 Dollar in die Höhe geschnellt ist.

Die GSA-Auktion ist von 15 bis 17 März geplant.

066

You may also like

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *