Kryptowährung

Tesla kauft $1,5 Milliarden an Bitcoin

Tesla investierte im Januar $1,5 Milliarden in Bitcoin in einem nicht traditionellen Schritt, um seine Investitionen zu diversifizieren.
Die Investition, die der Elektrofahrzeughersteller am Montag in einer öffentlichen Einreichung bekannt gab, kommt, da CEO Elon Musk in den letzten Wochen für eine alternative Kryptowährung geworben hat.
Tesla sagte in seinem Jahresbericht, dass das Unternehmen den Schritt als Teil einer Änderung der Politik gemacht hat, die darauf abzielt, “uns mit mehr Flexibilität zu versorgen, um weiter zu diversifizieren und die Renditen auf unser Bargeld zu maximieren.”
Es ist nicht typisch für große Unternehmen, digitale Währungen zu erwerben, aufgrund von Fragen über ihre Verlässlichkeit und Bedenken über ihre Volatilität.
Die neue Richtlinie, die vom Tesla-Vorstand genehmigt wurde, erlaubt es dem Unternehmen, in verschiedene Formen von digitalen Vermögenswerten zu investieren.

Es war nicht sofort klar, wie viel der Bitcoin des Unternehmens heute wert ist. Die Kryptowährung wurde im Januar im Bereich von etwa $30.000 bis $40.000 gehandelt. Am Montagmorgen wurde sie um $41.600 gehandelt.
Tesla-Aktien sprangen im vorbörslichen Handel um 2,5 % auf 873,88 $.

Bitcoin ist eine digitale Währung, die nicht von einer Bank oder Regierung garantiert wird. Investoren können sie “schürfen”, indem sie Rechenleistung aufwenden, um andere Bitcoin-Transaktionen zu authentifizieren, oder sie können an Börsen mit echtem Geld gekauft und verkauft werden.
Tesla sagte auch in seiner öffentlichen Einreichung, dass es bald beginnen würde, Bitcoin als eine Form der Zahlung für seine Produkte zu akzeptieren.
Das Unternehmen warnte die Investoren, dass der Wert der digitalen Vermögenswerte stark schwanken könnte.
“Die Verbreitung solcher Vermögenswerte ist ein relativ neuer Trend, und ihre langfristige Annahme durch Investoren, Verbraucher und Unternehmen ist unvorhersehbar”, sagte Tesla. “Darüber hinaus können ihre fehlende physische Form, ihre Abhängigkeit von Technologie für ihre Erstellung, Existenz und Transaktionsvalidierung und ihre Dezentralisierung ihre Integrität der Gefahr von böswilligen Angriffen und technologischer Veralterung aussetzen.”
Musk selbst scheint das Risiko des Besitzes von Kryptowährungen in der Vergangenheit erkannt zu haben. Am 20. Dezember twitterte er: “Bitcoin ist fast so wie fiat Geld.”
In letzter Zeit hat er auf Twitter für die Bitcoin-Alternative Dogecoin geworben.
“Während viele auf der Straße haben die Aussichten dieser Bewegung für Tesla diskutiert, heute Morgen Nachrichten formalisiert die Strategie von Musk und Tesla Tauchen in das tiefe Ende des Pools von Bitcoin und Krypto,” Wedbush Securities Analyst Dan Ives sagte in einer Research Note.

066

You may also like

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *