Bitcoin (BTC)Kryptowährung

Silicon Valley Investor Ron Conway sagt, dass Krypto die nächste Multitrillionen-Dollar-Chance ist

Silicon Valley ‘Super Angel’ Investor Ron Conway sagt, dass die Krypto-Wirtschaft die nächste Multitrillionen-Dollar-Chance ist

Der berühmte Silicon Valley “Super Angel” Investor Ron Conway sieht die Kryptowirtschaft als die nächste Multitrillionen-Dollar-Chance in der Innovation. Die Silicon Valley-Legende vergleicht Coinbase mit Google nach dem Börsengang des Unternehmens über eine direkte Notierung an der Nasdaq.

Krypto ist die nächste Multitrillionen-Dollar-Chance in der Innovation

Der legendäre Investor Ron Conway, der oft als “Super Angel” des Silicon Valley bezeichnet wird, diskutierte in einem Interview mit CNBC am Mittwoch den Zustand des Krypto-Marktes und seine Zukunftsaussichten. Conway, ein früher Investor von Coinbase, vergleicht das Unternehmen mit Google.

Ein amerikanischer Risikokapitalgeber und Philanthrop, der als “Godfather of Silicon Valley” gilt, Conway hat mehr Wetten auf Internet-Startups platziert als jeder andere im Silicon Valley. Er war ein früher Angel-Investor in Google, Facebook, Twitter, Reddit, Paypal, Airbnb, Square und Pinterest, um nur einige zu nennen.

In Bezug auf den Krypto-Markt, sagte der berühmte Investor: “Wenn Sie an der Spitze des Trichters beginnen. Schauen Sie sich die Marktgröße für die Krypto-Wirtschaft. Letztes Jahr waren es 778 Milliarden Dollar, die auf über eine Billion zusteuern. Und die Krypto-Wirtschaft steckt noch in den Kinderschuhen.” Er bekräftigte:

Die Krypto-Wirtschaft ist die nächste Multitrillionen-Dollar-Chance in der Innovation.

In Bezug auf Coinbase mit seiner riesigen Bewertung, die die der Börse, an der es notiert ist, übersteigt, sagte er: “Wenn die Leute die Größe der Chance betrachten, dann sieht die Marktkapitalisierung dieser Unternehmen ein wenig vernünftiger aus.” Coinbase wurde bei seinem Börsendebüt mit bis zu 100 Milliarden Dollar bewertet.

“Wir sind in einem aufgeblähten Markt, egal was, so dass alle Unternehmen sind wert ein ziemlich hoher Preis heute. Wenn man sich die Größe des Kryptomarktes anschaut, denke ich, dass sie analog sind”, führte Conway aus.

Coinbase ist das neue Google, sagt der “Godfather of Silicon Valley”.

Der Kryptowährungsbörsenbetreiber Coinbase ging am Mittwoch über eine direkte Notierung an der Nasdaq an die Börse. Laut Vandatrack, das die Investitionsaktivitäten von Privatanlegern in 9.000 Einzelaktien und ETFs in den USA überwacht, flossen am Tag des Börsengangs 57,35 Millionen US-Dollar in das Unternehmen. Das Datenüberwachungsunternehmen schätzt, dass das Börsendebüt von Coinbase der fünftgrößte Einzelhandelskauf für neu notierte Aktien seit 2017 war.

Angesichts der schieren Anzahl von Unternehmen, die sich in den Krypto-Raum stürzen, einschließlich Square Inc. und Robinhood, wurde Conway gefragt, was Coinbase von anderen unterscheidet und warum er denkt, dass Coinbase das neue Google ist und nicht Yahoo, zum Beispiel.

“Was Coinbase wirklich unterscheidet, ist, dass es ein reines Krypto-Unternehmen ist … All diese anderen Unternehmen, Krypto ist ein Add-on. Coinbase ist das, was wir eine Krypto-First-Firma genannt haben, und dieser Fokus ist es, der sie zum Marktführer macht”, beschrieb Conway und führte weiter aus:

Ich glaube absolut, dass Coinbase das Google für die Krypto-Wirtschaft ist und diese riesige Chance für die Verbraucher eröffnet.

Conway glaubt auch, dass Coinbase bereits eine “große Marke” und “großen Ruf” bei den Verbrauchern hat, und fügte hinzu: “Sie sind die benutzerfreundliche Tür zur Kryptowährung.”

041

You may also like

Comments are closed.