Kryptowährung

Die wichtigsten Kryptowährungspreise heute: Bitcoin, Dogecoin, Ethereum

Der Kryptomarkt befand sich in den letzten zwei Wochen inmitten von Umweltbedenken im Zusammenhang mit Bitcoin-Mining, Chinas Verbot und gemischten Hinweisen von einem seiner größten Befürworter Elon Musk im freien Fall. Bitcoin näherte sich wieder der 40.000-Dollar-Marke, nachdem Elon Musk getwittert hatte.

Die Kryptowährungspreise erholten sich und wurden am 26. Mai mit moderaten Gewinnen gehandelt. Bitcoin, das etwa 43 Prozent der globalen Krypto-Marktkapitalisierung ausmacht, rutschte in den letzten 24 Stunden bis auf 36.581 $ ab, wurde aber zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Kopie nahe dem Tageshoch gehandelt.

Der Krypto-Markt hat auf einem freien Fall für die letzten zwei Wochen inmitten von Umweltbedenken im Zusammenhang mit Bitcoin Bergbau, Chinas Verbot und gemischte Hinweise von einem seiner größten Befürworter Elon Musk gewesen.

Nach der Ankündigung der Aussetzung der BTC als Zahlungen für Tesla unter Berufung auf die “schnell zunehmende Verwendung von fossilen Brennstoffen für Bitcoin-Mining” Anfang dieses Monats, Musk scheint vor kurzem einen Sinneswandel gehabt zu haben.

Musk twitterte, dass er “vielversprechende Gespräche” mit nordamerikanischen Bitcoin-Minern über die Nachhaltigkeit der digitalen Währung geführt habe und diese vielversprechend aussähen. Bitcoin berührte nach dem Tweet fast $40.000.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Textes lag die globale Krypto-Marktkapitalisierung bei 1,71 Billionen Dollar, ein Anstieg von 4,02 Prozent im Vergleich zum letzten Tag. Das Gesamtvolumen des Kryptowährungsmarktes ist jedoch in den letzten 24 Stunden um 14 Prozent gestiegen. Darüber hinaus ist das Volumen aller stabilen Münzen jetzt $143.71 Milliarden, was 79,00 Prozent des gesamten Krypto-Marktvolumens in den letzten 24 Stunden ist.

You may also like

Comments are closed.