Bitcoin (BTC)Kryptowährung

Der Co-Manager eines 800-Millionen-Dollar-ETF sagt, dass Bitcoin innerhalb der nächsten 3 Jahre $250,000 erreichen wird

Die erstaunliche Rallye im Preis von Bitcoin in den letzten Wochen zeigt wenig Anzeichen von Dampf zu verlieren. Einige Beobachter sagen, dass die Kryptowährung noch weiter steigen wird.
Mike Venuto, Co-Portfoliomanager des Amplify Transformational Data Sharing ETF, einem rund 808 Millionen Dollar schweren ETF, der sich auf Blockchain-Technologien und Unternehmen, die sich mit Kryptowährungen beschäftigen, konzentriert, sagt, dass er sieht, dass Bitcoin in den nächsten drei Jahren 250.000 Dollar erreichen wird.
“Ich denke an [bitcoin] als eine Mautstraße für die Zukunft des Internets,” Venuto, der auch Chief Investment Officer von Toroso Investments ist, sagte. “Die Maut wird nur höher werden.”
Bitcoin erreichte am Mittwoch ein Rekordhoch von über 51.700 Dollar, nachdem es einen Tag zuvor erstmals über 50.000 Dollar gestiegen war. Dies bringt die Marktkapitalisierung von Bitcoin in die Nähe der 1-Billionen-Dollar-Schwelle. Dennoch gibt der ETF-Manager zu, dass der Kryptowährung noch mehr Volatilität bevorstehen wird.
“In den nächsten 18 Monaten kann sich [der Preis von bitcoin] verdoppeln oder halbieren oder beides.”
Während der rasante Aufstieg des bitcoin-Preises die Aufmerksamkeit von Experten und Regulierungsbehörden auf sich gezogen hat, hat er auch die Unterstützung von großen institutionellen Geldgebern wie Mastercard, Bank of New York Mellon und Tesla gewonnen. In der Zwischenzeit gab Microstrategy diese Woche bekannt, dass es Geld aufnehmen würde, um seine bestehende Investition in die Kryptowährung zu erhöhen.
Die Analysten von Morgan Stanley sagten in einer Notiz, dass die Rallye nicht nachhaltig aussieht, es sei denn, die Volatilität von bitcoin fällt.
Unserer Meinung nach sieht der aktuelle Preis nicht nachhaltig aus, es sei denn, die Volatilität von Bitcoin lässt schnell nach”, so die Analysten.
In der Zwischenzeit sieht JP Thieriot, CEO von Uphold, einer Plattform für digitales Geld, dass der Preis von bitcoin bis zum Ende des Jahres 85.000 Dollar erreichen wird.
“In früheren Crashs, wie Ende 2017, war es klar, weil es eine neue Sache unter der Sonne war. Die Treiber dieses Mal sind viel tiefgreifender,” sagte Thierot.
Aber für Venuto, gibt es zu viel Fokus auf die täglichen Preisschwankungen.
“Ich denke, es gibt eine übermäßige Besessenheit mit dem Preis”, sagte Venuto. “Gespräche über den Preis werden lehrreicher sein, wenn sie einen besseren Zeithorizont haben.”

034

You may also like

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *