KryptowährungKryptowährung Broker

Bitwise führt dezentralen Finanz (“DeFi”) Krypto-Indexfonds ein

Bitwise Asset Management, Schöpfer des weltweit größten Krypto-Indexfonds, des 800 Millionen Dollar schweren Bitwise 10 Crypto Index Fund (OTCQX: BITW), gab heute die Auflegung des Bitwise DeFi Crypto Index Fund bekannt.


Dezentrales Finanzwesen (“DeFi”) bezieht sich auf die aufkommende Kategorie digitaler, Peer-to-Peer-Finanzdienstleistungstechnologien, die Handel, Kredite, Zinskonten und mehr ermöglichen. Durch die Verwendung von öffentlichen Blockchains und Kryptoassets anstelle von Legacy-Systemen zielen DeFi-Dienste darauf ab, traditionelle Wall-Street-Vermittler auszuschalten, was das Potenzial hat, einen schnelleren Betrieb, 24/7-Verfügbarkeit, keine Mindestbeträge oder Papierkram, volle Transparenz und Überprüfbarkeit zu ermöglichen.

“DeFi ist die Geschichte des Jahres 2021”, sagte Matt Hougan, Chief Investment Officer bei Bitwise Asset Management. “Das Wachstum und die Aktivität auf dem Markt ist unglaublich. Heute gibt es dezentrale Handelsplätze, die ein Volumen von über 30 Milliarden Dollar pro Monat abwickeln; automatisierte Kreditvergabeprogramme, die einzelne Kredite in Höhe von 200 Millionen Dollar vergeben; und der geschätzte Gesamtwert der Fonds, die derzeit in DeFi-Verträgen gebunden sind, hat kürzlich 40 Milliarden Dollar überschritten.”


Der neue Bitwise-Fonds hält ein Portfolio von Kryptoassets, die diese DeFi-Dienste betreiben, und versucht, den Bitwise Decentralized Finance Crypto Index zu verfolgen. Die Bestände werden auf wichtige Risiken geprüft, nach Marktkapitalisierung gewichtet und monatlich neu gewichtet.
Die formale Indexmethodik ist öffentlich und wird laufend vom Bitwise Crypto Index Committee überwacht und angepasst. Das Bitwise Crypto Index Committee wird vom Bitwise Decentralized Finance Advisory Council unterstützt, einer Gruppe von branchenführenden DeFi-Experten, die Einblicke in den aufstrebenden Sektor gebe

Die Verwahrstelle des Fonds ist die Anchorage Digital Bank, N.A., die im Januar die erste föderal gecharterte Bank für digitale Vermögenswerte in der Geschichte der USA wurde und heute über 5 Milliarden Dollar an Kryptoassets verwahrt. “DeFi ist jetzt passiert, jeden Tag, und das Wachstum ist exponentiell. Als die erste nationale digitale Bank, wir sind hier, um zu ermöglichen, seine breitere Annahme als eine qualifizierte Depotbank. Wir freuen uns, durch den neuen Fonds von Bitwise eine breitere Beteiligung an DeFi zu ermöglichen”, sagte Diogo Mónica, Präsident und Mitbegründer von Anchorage Digital.


Die Kostenquote des Fonds beträgt 2,5 %, die Kosten für die Verwahrung, Steuern, Buchhaltung und Managementgebühren beinhaltet. In Zukunft wird der Fonds möglicherweise versuchen, den öffentlichen Handel von Anteilen auf einem Sekundärmarkt zu ermöglichen. Der Fonds steht akkreditierten Anlegern ab sofort als Privatplatzierung zur Verfügung und ist für Zeichnungen unter www.bitwiseinvestments.com offen.

0165

You may also like

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *