Bitcoin (BTC)Kryptowährung

Bitcoin-Preis erreicht $40k

Der Bitcoin-Preis ist in den letzten 24 Stunden um 8% auf einen Höchststand von $40,415 gestiegen. Andere Kryptowährungen sind auch auf dem Vormarsch.

Der Preis von Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 8% auf einen Höchststand von $40,415 gestiegen.
Die Münze hat sich um 16,21% in der letzten Woche erhöht.
Andere Kryptowährungen sind ebenfalls auf dem Vormarsch. XRP und Ethereum erreichten heute $0,43 bzw. $1.687.

Der Preis von Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 8% auf ein Hoch von $40.415 gestiegen. Die Kryptowährung ist in der letzten Woche um 16,21 % gestiegen.
Bitcoin ist jetzt auf seinem höchsten Preis seit dem plötzlichen Rückgang auf Tiefstwerte von $31,500 am 27. Januar. Dieser Rückgang folgte dem Allzeithoch von Bitcoin von $41,946 am 8. Januar.

Der heutige Höchstpreis ist die Fortsetzung einer Rallye, die zu Beginn der Woche begann. Am Montag begann der Preis von ca. $33.600 anzusteigen.
Das 24-Stunden-Handelsvolumen von Bitcoin erreichte heute $74,3 Milliarden, ein Anstieg von 17,34% gegenüber den gestrigen $61 Milliarden.
ETH und XRP ebenfalls im Plus
Andere Kryptowährungen sind ebenfalls im Steigen begriffen.
Der Preis von Ethereum, $1.687, markiert einen täglichen Anstieg von 1,82% und einen wöchentlichen Anstieg von 25,42%. Gestern brach die Münze ein weiteres Allzeithoch von knapp über $1.720.

XRP erreichte heute 0,43 $, ein Anstieg von 0,14% in den letzten 24 Stunden. Die Kryptowährung stieg in dieser Woche um 44,91%.
Am 1. Februar sprang der Preis von XRP auf ein Hoch von 0,75 $, nachdem 295.000 Händler in einer “Pump and Hold XRP” Telegram-Gruppe koordiniert hatten, um den Preis zu pumpen. Aber die Pumpe, und der Erfolg der es, war kurzlebig. Die Mitgliedschaft der Gruppe ist auf 165,000 gesunken.

Anfang dieser Woche sagte Bloombergs Senior Commodity Strategist Mike McGlone, dass Bitcoin in einen sich konsolidierenden Bullenmarkt eingetreten ist. Er schätzte, dass $50,000 ist das “anfängliche Ziel Widerstand” Ebene.

0147

You may also like

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *