Kryptowährung

Babel Finance sammelt 40 Millionen Dollar ein

Die 40-Millionen-Dollar-Finanzierung, an der auch BAI Capital und Tiger Global Management beteiligt sind, zeigt das wachsende Interesse der Investoren an Asiens Kryptowährungsakteuren, sagte Babel Finance.

Babel-CEO Flex Yang sagte gegenüber Reuters, dass die Runde des strategischen Series-A-Fundraisings zwar nicht viel zum freien Cashflow beiträgt, aber eine Allianz mit traditionellen Finanzakteuren markiert.

Es markiert auch Debüts in Asiens Krypto-Finanzindustrie für die US-Investmentfirma Tiger Global Management, den europäischen Investor BAI Capital und Zoo Capital, den Venture-Arm der auf China fokussierten Private-Equity-Firma Boyu Capital.

Die Bitcoin-Manie hat sich in Asien ausgebreitet, und im letzten Monat hat die Asset-Management-Einheit der Huobi Technology Holdings Ltd vier Krypto-Fonds für institutionelle Investoren aufgelegt.

Bowen Wang, Leiter der Krypto-Abteilung von Zoo Capital, sagte in einer Erklärung, dass das Unternehmen in Babel Finance investiert hat, um einen Zugang für den traditionellen Markt zu Kryptowährungen zu schaffen.

Yang, der aus China stammt, sagte, dass Babel Geschäftslizenzen in Amerika, Europa und Asien beantragen wird, mit dem Ziel, die wachsende Nachfrage nach Krypto-Investitionen von Mainstream-Investoren zu erfüllen.

Im Vergleich zu den Vereinigten Staaten hat der Krypto-Sektor in Asien ein weniger freundliches regulatorisches Umfeld, fügte Yang hinzu.

Obwohl die Regulierungsbehörden in China Krypto-Börsen sowie Initial Coin Offerings (ICOs) verboten haben, sagte Yang, dass er durch den stellvertretenden Gouverneur der Zentralbank, Li Bo, ermutigt wurde, der im letzten Monat sagte, dass sie Krypto als Investitionsinstrument untersuchen würden.

056

You may also like

Comments are closed.