Kryptowährung

Avalanche Crypto steigt in die Top 10

Avalanche (CRYPTO: AVAX), eine der Kryptowährungen mit der besten Performance in den letzten Wochen, ist heute erneut nach oben explodiert. Ab 9:45 Uhr ET ist Avalanche in den letzten 24 Stunden um 13,6% gestiegen. In der vergangenen Woche hat dieser Token in einer beeindruckenden Rallye um mehr als 45 % zugelegt, wodurch Avalanche in die Top 10 der Marktkapitalisierung aufgestiegen ist.

Im Allgemeinen haben sich die Aktien- und Kryptomärkte heute erholt, nachdem bekannt wurde, dass der Build Back Better-Plan von Präsident Joe Biden möglicherweise doch noch nicht ganz vom Tisch ist. Senator Joe Manchin hat Berichten zufolge gestern Abend mit Biden gesprochen und damit die Hoffnung geweckt, dass diese stimulierende Maßnahme noch Bestand haben könnte.

Allerdings scheinen auch die Token-spezifischen Katalysatoren, die Avalanche in der vergangenen Woche Auftrieb verliehen haben, diesem Token Auftrieb zu geben. Insbesondere scheinen sich die Anleger auf eine wichtige BofA-Analystennotiz von letzter Woche zu konzentrieren, in der Avalanche als glaubwürdige Alternative zu Ethereum hervorgehoben wird, da diese Plattform “eine schnellere Zeit bis zur Finalität (Abrechnung) und niedrigere Kosten als alternative Blockchains” bietet.

Wichtig ist, dass der heutige Anstieg Avalanche bis auf 20 % an sein Allzeithoch heranbringt, das vor etwa einem Monat erreicht wurde. Wie viele der am schnellsten wachsenden Token auf dem Markt ist auch Avalanche in den Bärenmarkt eingetreten, da die Anleger anscheinend das Risiko reduzieren wollen. Die heutigen makroökonomischen Nachrichten scheinen die Anleger jedoch wieder in den Risikomodus zu versetzen.

Für Token wie Avalanche mit einem unglaublichen Momentum, das auf einigen starken Katalysatoren aufbaut, sieht der heutige Tag sicherlich wie ein perfekter Sturm aus. Jeder Token, der in die gleiche Diskussion wie Ethereum gestellt wird, ist eine Überlegung wert.

Ein Großteil der Aufmerksamkeit, die Avalanche in letzter Zeit erhalten hat, ist auf die beschleunigte Akzeptanz der Blockchain durch Entwickler und Nutzer zurückzuführen, insbesondere im Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi) sowie im Segment der nicht-fungiblen Token (NFT) und Spiele.

Eine der wichtigsten Messgrößen, die Investoren im Hinblick auf das Wachstum in der DeFi-Welt betrachten, ist der Total Value Locked (TVL) – Avalanche hat Berichten zufolge andere Skalierungsplattformen wie Solana und Polygon in Bezug auf den TVL überholt. Derzeit beläuft sich der Gesamtwert im Avalanche-Netzwerk auf etwa 12 Milliarden US-Dollar, was sich schnell 10 % der rund 150 Milliarden US-Dollar an TVL im Ethereum-Netzwerk nähert.

Angesichts der relativ niedrigen Gebühren und schnellen Transaktionsgeschwindigkeiten von Avalanche haben Experten Avalanche als ein Netzwerk mit ernsthaftem Wachstumspotenzial im Vergleich zu anderen Netzwerken hervorgehoben. Betrachtet man die Zahlen, die hinter dieser Analyse stehen, so scheint diese These durchaus berechtigt zu sein.

Natürlich kämpft Ethereum mit anderen hochkarätigen “Ethereum-Killern” um Marktanteile in der wachsenden DeFi-Welt. Es ist nicht so einfach, einen bestimmten Token auszuwählen, der letztendlich den DeFi-Marktanteil anführen wird, wie man meinen könnte.

Avalanche ist sicherlich hoch skalierbar und hat im Moment beeindruckende Kennzahlen. Die Verlangsamung anderer kostengünstiger Hochgeschwindigkeitsnetzwerke (wie Solana) könnte jedoch mittelfristig einen nicht ganz so linearen Wachstumspfad für Avalanche vorhersagen.

Es ist jedoch klar, dass die Erwartungen an Avalanche als echter Ethereum-Konkurrent steigen. Jetzt, da Avalanche ein Top-10-Token nach Marktkapitalisierung ist, ist es auch wahrscheinlich, dass Avalanche in Zukunft mehr Aufmerksamkeit erhalten wird. Die weitere Entwicklung dieses Tokens wird sicherlich spannend zu beobachten sein. Dies ist ein Token, den ich im Moment auf meiner Beobachtungsliste habe.

You may also like

Comments are closed.