Kryptowährung

5 Dinge die Sie wissen sollten, bevor Sie Cardano (ADA) kaufen

Im Jahr 2017 gestartet wurde Cardano (ADA) wird oft als eine dritte Generationskryptowährung bezeichnet. Sie baut auf dem auf, was Bitcoin und Ethereum getan haben, während sie darauf abzielt, nachhaltiger und skalierbarer zu sein. Das bedeutet, es ist viel umweltfreundlicher, schneller, und sicherer.
Obwohl es ziemlich viel Potenzial hat, hat Cardano noch nicht viel Mainstream-Aufmerksamkeit bekommen, und es gilt als einer der Altcoins auf die man achten sollte. Wenn Sie darüber nachdenken, es zu kaufen, dann sollten Sie zuerst folgendes wissen.

  1. Cardano ist energieeffizient.
    Ein großer Vorteil von Cardano ist, dass es eine umweltfreundliche Kryptowährung ist. Für einen einfachen Vergleich, sehen Sie hier, wie viel Energie Cardano, Bitcoin, und Ethereum sind schätzungsweise pro Jahr verbrauchen:
    Cardano: Sechs Gigawattstunden
    Bitcoin: 130 Terawattstunden
    Ethereum: 50 Terawattstunden
    Bedenken Sie, dass ein Terawatt gleich 1.000 Gigawatt ist. Anders ausgedrückt: Bitcoin verbraucht ungefähr so viel Energie wie Argentinien, in dem etwa 45 Millionen Menschen leben. Cardano verbraucht ungefähr so viel wie 600 U.S.-Haushalte.
    Das liegt daran, dass Cardano ein anderes System, genannt Proof of stake, verwendet, um Transaktionen zu verifizieren. Proof of stake begrenzt die Anzahl der Geräte, die gleichzeitig Transaktionen verifizieren, was den Energieverbrauch in Grenzen hält. Auf der anderen Seite, verwenden Bitcoin und Ethereum das Proof-of-Work-Modell. Proof of Work schränkt die Anzahl der beteiligten Geräte nicht ein, und das kann zu einem extrem hohen Energieverbrauch führen. Aus diesem Grund ist Ethereum dabei, auf ein Proof-of-Stake-Modell umzustellen.
  2. Der Gründer von Cardano half bei der Erstellung von Ethereum.
    Charles Hoskinson war Teil des Teams, das Ethereum zusammen mit seinem Mitbegründer und Erfinder, Vitalik Buterin, gegründet hat. Allerdings wollte Hoskinson, dass es ein kommerzielles Projekt wird, während Buterin ein Non-Profit-Projekt wollte. Aufgrund dieser Meinungsverschiedenheit, Buterin entfernt Hoskinson aus dem Ethereum-Team im Jahr 2014.
    Hoskinson begann 2015 mit der Entwicklung von Cardano, das viele Ähnlichkeiten mit Ethereum aufweist. Sowohl Cardano als auch Ethereum sind programmierbare Blockchains, die andere Leute nutzen können, um Apps zu entwickeln, und beide nutzen Smart Contracts.
  3. Es kann eine große Anzahl von Transaktionen verarbeiten.
    Skalierbarkeit war ein Problem für die größten Kryptowährungen. Bitcoin verarbeitet etwa fünf Transaktionen pro Sekunde, und Ethereum verarbeitet etwa 15. Das führt zu langsameren Transaktionen mit höheren Gebühren. Visa, auf der anderen Seite, verarbeitet etwa 1.700 Transaktionen pro Sekunde.
    In Tests hat Cardano 257 Transaktionen pro Sekunde verarbeitet. Und es ist auch geplant, eine weitere Schicht, genannt Hydra, zu seiner Blockchain hinzuzufügen. Mit dieser Technologie könnte es potenziell 1 Million Transaktionen pro Sekunde verarbeiten.
  4. Cardano hat eine breite Palette von Anwendungen.
    Cardano ist ein ehrgeiziges Projekt, und es gibt viele potenzielle Anwendungen für seine Technologie in einer Vielzahl von Branchen.
    Ein aktuelles, praxisnahes Beispiel ist die Partnerschaft von Cardano mit dem äthiopischen Bildungsministerium. Cardanos Blockchain wird fälschungssichere Datensätze für fünf Millionen äthiopische Studenten speichern. Wenn diese Studenten eine höhere Ausbildung und einen Job anstreben, werden ihre Aufzeichnungen und Leistungen auf der Blockchain verfügbar sein.
    Hier sind andere Anwendungsfälle für Cardano in verschiedenen Sektoren:
    Gesundheitsfürsorge: Cardanos Blockchain kann pharmazeutische Produkte authentifizieren, um das Risiko zu vermeiden, gefälschte Medikamente zu kaufen.
    Finanzen: Cardano kann in Entwicklungsländern als Aufzeichnung der Identitäten von Menschen und zum Nachweis ihrer Kreditwürdigkeit verwendet werden.
    Landwirtschaft: Die Blockchain-Technologie kann eine zuverlässige Verfolgung der Lieferkette für Landwirte, Spediteure und Händler ermöglichen.
  5. Es verfolgt einen forschungsorientierten Ansatz.
    Eine der Besonderheiten von Cardano ist, dass sein Entwicklungsprozess von Fachleuten geprüft wird. Ingenieure und akademische Experten, die sich auf Blockchain-Technologie und Kryptographie spezialisiert haben, sind maßgeblich am Aufbau von Cardano beteiligt.
    Der Peer-Review-Prozess bedeutet, dass Cardano ist die Art von Kryptowährung mit langsamen und stetigen Entwicklungen, nicht eine, die schnelle Änderungen macht. Der Vorteil von Cardanos Ansatz ist, dass die Peer-Review Sicherheitsprobleme auffängt, die sonst später zu ernsteren Problemen führen könnten.

Wie jede Kryptowährung, Cardano hat seine Risiken. Wir können nicht sicher sein, dass es in seinen Zielen erfolgreich sein wird oder sogar, dass es in der Zukunft etwas wert sein wird. Das sind Risiken, die Sie mit jeder Kryptowährungsinvestition eingehen. Dennoch ist es einfach zu sehen, warum Cardano Investoren aufgeregt hat. Nun, da Sie mehr darüber wissen, Sie können entscheiden, ob der Kauf Cardano ist das Richtige für Sie.

You may also like

Comments are closed.