Bitcoin (BTC)Kryptowährung

4 Wege, Ihre Ersparnisse aufzustocken, ohne die Ausgaben zu kürzen

Wahrscheinlich würden Sie sich wünschen, dass Ihr Sparguthaben etwas größer wäre als es ist. Schließlich haben viele Amerikaner zu wenig Geld für Notfälle oder andere finanzielle Ziele beiseite gelegt, z. B. für kurzfristige und langfristige Anschaffungen, die zu viel kosten, um sie mit einem Gehaltsscheck zu bezahlen.

Aber der Wunsch, mehr zu sparen, und die Möglichkeit, das Budget dafür zu kürzen, sind zwei verschiedene Dinge. Die gute Nachricht ist, dass es einige Möglichkeiten gibt, die es Ihnen ermöglichen, mehr Geld auf die Seite zu legen, ohne Ihre laufenden Ausgaben zu kürzen. Hier sind vier davon.

1. Mehr verdienen

Wenn Sie mehr sparen, aber Ihre Ausgaben nicht reduzieren wollen, ist der beste und einfachste Ansatz, mehr zu verdienen. Jede 100 Dollar, die Sie zusätzlich verdienen, sind 100 Dollar mehr, die Sie sparen können, während Sie Ihre Ausgaben auf dem aktuellen Niveau halten.

Um mehr zu verdienen, könnten Sie bei der nächsten Leistungsbeurteilung bei Ihrem Unternehmen um eine Gehaltserhöhung bitten oder sich nach einem neuen, besser bezahlten Job umsehen, wenn Sie dies schon länger nicht mehr getan haben. Sie könnten auch versuchen, neue berufsbezogene Fähigkeiten zu erlernen, die zu einem höheren Gehalt führen könnten. Oder, wie viele andere Menschen auch, müssen Sie vielleicht einen flexiblen Nebenjob für ein paar zusätzliche Stunden pro Woche annehmen, um etwas Geld zu verdienen.

Wenn Sie mehr als Ihr derzeitiges Gehalt verdienen können, können Sie das gesamte zusätzliche Geld sparen und müssen trotzdem Ihre Ausgaben nicht reduzieren, um Ihre Sparquote zu verbessern.

2. Verkaufen Sie unnötige Dinge

Fast jeder hat Gegenstände, die er nicht mehr braucht. Egal, ob es sich um alte Videospielsysteme, gebrauchte Möbel oder elektronische Geräte handelt, die Chancen stehen gut, dass es jemanden gibt, der Interesse daran hat, für die Gegenstände zu bezahlen, die nur noch Ihr Zuhause verstopfen.

Bieten Sie die Gegenstände auf Online-Marktplätzen an. Stellen Sie sicher, dass Sie eine sichere Methode für den Austausch der Gegenstände und des Bargelds haben, z. B. indem Sie sich auf einem Parkplatz neben Ihrer örtlichen Polizeistation treffen, um die Übergabe durchzuführen. Sobald Sie die Gegenstände verkauft haben, können Sie das Geld direkt auf Ihr Sparkonto einzahlen und so Ihr Gerümpel in bares Geld umwandeln, mit dem Sie sich gegen Notfälle absichern oder Anschaffungen finanzieren können.

3. Sparen Sie Ihre Erlöse

Die Chancen stehen gut, dass Sie irgendwann im Laufe Ihrer Karriere eine Gehaltserhöhung erhalten werden. Wenn das passiert, haben Sie zusätzliches Geld zur Verfügung. Das ist wirklich mühelos, denn Sie müssen nur Ihre Ausgaben beibehalten und die zusätzlichen Einnahmen auf Ihre hochverzinslichen Sparkonten umleiten.

4. Sparen Sie Geldgeschenke

Wenn Ihnen jemand eine Geburtstagskarte mit Bargeld schenkt oder Sie bei der Arbeit einen Bonus erhalten, ist dieses Geld eine unerwartete Freude. Anstatt es auszugeben, sollten Sie es lieber sparen. Wahrscheinlich haben Sie nicht damit gerechnet, es zu erhalten, also sollten Sie es nicht in Ihren Ausgabenplan einbeziehen. Wenn Sie Ihre Ausgaben auf demselben Niveau halten, können Sie Ihren Notgroschen aufstocken.

Wenn Sie einen oder alle diese Tricks ausprobieren, können Sie ein höheres Sparguthaben und mehr Flexibilität in Ihren persönlichen Finanzen erreichen, ohne dass sich dies auf Ihre Ausgabengewohnheiten auswirkt. Es lohnt sich, so viele davon auszuprobieren, wie Sie können.

You may also like

Comments are closed.