Kryptowährung

14% aller Amerikaner besitzen Krypto

Gemini Kryptobörse veröffentlichte heute ihren 2021 State of U.S. Crypto Report. Dieser besagt,dass der heutige “durchschnittliche” Krypto-Investor ein 38-jähriger Mann mit einem Jahreseinkommen von rund $111,000 ist.

Da sich jedoch die Zahl der Krypto-Investoren laut dem Bericht in diesem Jahr verdoppeln wird, könnte sich dieses Profil ändern. Heute besitzen mehr als 21,2 Millionen Erwachsene, oder etwa 14% der US-Bevölkerung, Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum. Die Forschung von Gemini ergab, dass etwa 13 % der Befragten die Absicht haben, innerhalb der nächsten 12 Monate digitale Vermögenswerte zu kaufen.

Wer sind die Krypto-Investoren von morgen? Personen mit einem Durchschnittsalter von 44 Jahren und einem Jahresgehalt von rund 107.000 Dollar. Allerdings gibt es möglicherweise deutlich mehr Frauen auf der Liste, so die Ergebnisse der Studie. Von den 63% der Erwachsenen, die sagen, dass sie “Krypto-neugierig” sind, sind 53% Frauen. Diese Personen sagen, dass sie daran interessiert sind, in digitale Vermögenswerte zu investieren, aber zunächst mehr erfahren wollen. Sechsundzwanzig Prozent der aktuellen Krypto-Besitzer in den USA sind Frauen.

Die Mehrheit (74 %) der heutigen Kryptowährungsbesitzer ist zwischen 25 und 44 Jahre alt, weitere 19 % sind zwischen 45 und 55 Jahre alt.

Bildung scheint eine entscheidende Komponente des Krypto-Wachstums für Investoren und “Krypto-Neugierige” gleichermaßen zu sein. Von den 3.000 befragten Personen gaben 77% an, dass sie mehr über Krypto lernen wollen, selbst wenn sie bereits eine Kryptowährung besitzen.

Von den Befragten, die sagen, dass sie bereits einige Kryptowährungen besitzen, halten sich 33% für “sehr sachkundig”, während 12% sagen, dass sie extrem sachkundig sind. Vierundvierzig Prozent sagen, sie seien etwas sachkundig, während 11% der aktuellen Investoren sich als “nicht sehr sachkundig” einstufen.

Etwas überraschend stufen sich 39% der Krypto-Neugierigen als “etwas” oder “sehr” sachkundig über Kryptowährung ein. Allerdings schätzen 60 % ihren Wissensstand als sehr niedrig ein, wobei 46 % sagen, dass sie “nicht sehr sachkundig” sind und 14 % sagen, dass sie “überhaupt nicht sachkundig” sind.

Aus diesen Daten extrapoliert der Gemini-Bericht, dass “die große Mehrheit der Krypto-Investoren sich die Zeit nehmen, diesen Raum gründlich zu verstehen, bevor sie investieren.” Der Bericht stellt auch fest: “Die potenzielle ‘nächste Welle’ von Krypto-Käufern wird weiterhin versiert und gut recherchiert über den Zweck und das Potenzial von Krypto sein.”

068

You may also like

Comments are closed.